Ilonka Breitmeier - Songtexte

Wenn meine Seele Flügel hätte

Vers:
Du hast mir Treue geschworen
und bist doch manchmal weit weg
das irritiert mich
paralysiert mich.
Du machst die Nacht zum Verrat
hast keine Angst parat
Unebenheiten
Gegebenheiten

Bridge:
Du webst deine Netze bei Vollmond
wenn die anderen schlafen
und nimmst mich doch mit zu entlegendsten Hafen.
Weil ich weiß:
Die Zeiten stehn auf Sturm

Refrain:
Wenn meine Seele Flügel hätte
wär ich längst nicht mehr hier
wär auf der großen Suche
nach der Antwort in mir.
Wenn meine Seele Flügel hätte
wär ich längst nicht mehr hier
wäre immer auf der Suche
und blieb doch immer bei dir

Vers:
Ich habe nichts zu verliern
trag dein Tattoo auf der Haut
das inspiriert mich
und fasziniert mich.
Ich mach den Tag zum Genuss
jeder Treffer ein Schuss
heitere Zeiten
Gelegenheiten

Bridge:
Ich web meine Träume
wenn die anderen klagen
und nehm dich doch mit zu den bewegendsten Tagen
Denn du weißt:
Die Zeiten stehn auf Sturm

cc. Ilonka Breitmeier 2003