Ilonka Breitmeier - Songtexte

Heute Nacht

Zeit ohne Ende
der Tag verrinnt wie Sand
renn´ gegen Wände
verlier´ fast den Verstand
in deinen Augen
seh´ ich den Spiegel meiner Welt

Schatten verschwimmen
ich werfe Pläne um
wird es gelingen die Uhr läuft andersrum
fühl´ meine Grenzen
doch dann am Ende seh´ ich Licht

Komm zurück - bring´ mir Glück
Sieh´ mich an - und dann

Irgendwo heute Nacht
wo die Liebe über alles wacht
will ich sein - dich berühr´n
ganz egal wohin die Wege führ´n
irgendwie heute Nacht
wenn uns eine neue Zukunft lacht
ganz allein - mit dir geh´n
und die Welt mit neuen Augen seh´n

Traum ohne Ende - ein ganzes Leben lang
mit leeren Händen - fang´ ich von vorne an
dein Blick spricht Bände
wenn unsere Augen sich verführ´n
spiel´ mit dem Feuer
und Fehler lohnen sich
du bist mir teuer
ich denk´ so gern an dich
denn nur die Liebe
ist was am Ende zählt

Lass´ einfach los denn
die Angst wirft dich zurück
schreib´ Leben ganz groß
am Ende kommt das Glück
von ganz allein
zu dem der warten kann

cc. Ilonka Breitmeier